Überraschung am Zeugnistag

Auch an diesem Zeugnistag hat der Förderverein in Absprache mit dem Kollegium eine Überraschung für alle Kinder durchgeführt. Drei bekannte Vorleser aus der Stadt Rheine sind in unsere Schule gekommen und haben den Kindern gezeigt, wie schön lesen – vorlesen – zuhören sein kann. Usch Hollmann, Norbert Adams und Ingmar Winter haben sich gerne die Zeit genommen, um unseren Kindern die Geschichte von den bösen Buben „Max und Moritz“ geschrieben und gemalt von Wilhelm Busch vorzulesen. Ein schönes Vorleseerlebnis und wir sagen den Vorlesern und dem Förderverein danke!